• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Manchmal ist es unglaublich was passiert, wenn man nur seiner inneren Stimme folgt.

Im späten Winter hatte ich irgendwie das Gefühl etwas Gutes zu tun. Irgend einer Organisation mit Hilfe meiner Bilder zu helfen.
Ich schrieb der Pfotenhilfe, denn die ist nur zwei Gemeinden von mir entfernt und soviel ich wusste leben da viele gerettete Tiere.

Bei diesem ersten Kontakt entstanden die Bilder von den Rolli Hunden, die ich euch bereits gezeigt habe.

Kurze Zeit später bekam ich eine Mail, ob ich nicht für die Organisation arbeiten möchte, denn sie benötigen immer wieder gute Bilder von ihren Tieren und dem Hof.

Ich war im Frühsommer insgesamt drei Mal bei der Pfotenhilfe und konnte mir in dieser Zeit ein sehr gutes Bild „hinter den Kulissen“ machen.

Nach wie vor bin ich von dem ganzen Hof begeistert: es ist immer wahnsinnig sauber, die Mitarbeiter sind stets um das Tierwohl mit voller Leidenschaft bemüht, und obwohl so viele Tiere an diesem Ort leben, strömt jeder einzelne Platz eine Harmonie aus.

Die Tiere können an diesem Ort leben und das Leben genießen.

Es gibt dort auch ganz viele Vermittlungstiere. Jung und Alt, Groß und Klein, mit Handicaps und ohne.
Vielleicht hat ja der Ein oder Andere von Euch den Gedanken eines eigenen Haustieres im Kopf.
Wenn dem so ist, dann überlegt doch mal, ob ihr nicht der Pfotenhilfe einen Besuch abstattet.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Euer zukünftiges Tier dort schon wohnt. 😉

Die Pfotenhilfe lebt übrigens aus Spendengeldern.
Wenn man sich die Größe des Hofes ansieht, dann kann man sich denken, dass der Unterhalt aller Tiere einige Kosten mit sich bringt.
Solltet Ihr mit dem Gedanken spielen wieder einmal etwas zu spenden, dann seht Euch gerne mal die Pfotenhilfe genauer an.
Es werden aber nicht nur Geldspenden benötigt, sondern auch immer wieder Sachspenden.

 

“Das Leben aller Lebewesen, seien sie nun Menschen, Tiere oder andere, ist kostbar,
und alle haben dasselbe Recht, glücklich zu sein.
Alles, was unseren Planeten bevölkert, die Vögel und die wilden Tiere sind unsere Gefährten.
Sie sind Teil unserer Welt, wir teilen sie mit ihnen.”
― Dalai Lama

 

Zu meinem großen Glück war das nicht der letzte Auftrag bei der Pfotenhilfe.
Ich durfte mittlerweile schon viele schöne Stunden dort verbringen.
In den nächsten Wochen gibt es die Beiträge dazu. 🙂