• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Kurz vor meinem Besuch bei Károlína in Hvammshlíð und Gloria in Byrgisskarð war ich bei Elísabet in Ketilsstaðir zum Fotografieren einer ganz bestimmten Hunderasse für den Bildband: dem Border Collie.

Wer sich jetzt fragt, weshalb ich den Border Collie fotografiere, und nicht den Islandhund, für den habe ich eine einfache Antwort: denn der Border Collie ist mittlerweile DER Hütehund in Island. Er löst den Islandhund (der übrigens nicht wie das Pferd, die Kuh oder der Hund rein in der Rasse gehalten wurde) nach und nach ab.

Elísabet ist in Island die Border Collie Expertin. Sie bildet die Hunde für den Schaftrieb aus und was soll man sagen ausser WOW! Es war einfach genial zu sehen wie die Hunde funktionieren und welchen Trieb sie von Anfang an in sich haben um die Schafe zu hüten. Und die Arbeit die Elísabet mit den Hunden verrichtet ist großartig. Sie kann die Schafe mithilfe den Hunden überall ohne Probleme hinschicken. Was auch noch zu sagen ist, ich glaube die Schafe auf Ketilsstaðir sind die sportlichsten Schafe in ganz Island. 😉

Ich muss mich hier auch noch bei Károlína bedanken, die den Kontakt zu Elísabet hergestellt hat.

Und hier auch schon die Bilder. Als erstes zeigte mir Kolur was er kann, danach durfte ich die wunderschöne Panda bei der Arbeit fotografieren.