• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Wie schon im vorherigen Blog Eintrag erwähnt war dieses Wochenende für viele die letzte Möglichkeit gewesen um sich für den Landsmót zu qualifizieren. So auch für Ómar, der mit vielen Pferden mitritt.

Am Samstag war der B-Flokkur (Viergang), in dem
Blanca mit IS2007177275 Skugga-Steinn frá Horni I (Rappe) in der Klasse der jungen Reiter mit einer Note von 8,15 gewann, auf dem dritten Platz war
Marlene mit ihrem IS2009177270 Hraunar frá Horni I (Brauner) mit einer Note von 7,94.

In der allgemeinen Klasse des B-Flokkur war Ómar mit IS2009177274 Steinálfur frá Horni I vertreten und machte den zweiten Platz mit 8,20.

Im A-Flokkur stellte Ómar 5 Pferde vor:
IS2007177272 Hljómur frá Horni I (Mausfalbe) mit einer Note von 8,26 am zweiten Platz,
IS2007177271 Glettingur frá Horni I (Fuchs) mit 8,24 am dritten Platz,
IS2006177274 Dalvar frá Horni I (Brauner) mit 8,18 am vierten Platz,
IS2007277270 Ásgerður frá Horni I (Rappe) mit 8,17 am fünften Platz und
IS2007177273 Seifur frá Horni I (Fuchsfalbe) mit 8,06 am sechsten Platz.

Durch diese Platzierungen darf Blanca mit Skugga-Steinn auf den Landsmót, sowie Ómar auch mit einem der Platzierten.

 

Am Sonntag war dann die Endausscheidung des B-Flokkur, des A-Flokkur und die Jungpferdevorstellung.
Im B-Flokkur fiel Blanca mit Skugga-Steinn auf den zweiten Platz zurück mit einer Endnote von 7,76
Marlene behielt den dritten Platz mit 7,94 und
Ómar blieb mit Steinálfur auf dem 2. Platz mit einer Endnote von 8,42.

Der A-Flokkur war besonders interessant: denn Ómar war mit 4 Pferden in der Endausscheidung, und dadurch es sich schlecht auf so vielen Pferden auf einmal reiten lässt, ist es in Island üblich, das andere Reiter die Pferde vorstellen, damit jedes Pferd die Möglichkeit hat um zu gewinnen. Somit wurden Reiter zusammengetrommelt und auf die Pferde gesetzt. Dabei machte Ómar mit Hljomur den zweiten Platz mit 8,33; den dritten Platz belegte Dalvar, gefolgt von Seifur und Glettingur.

Nach den Endausscheidungen wurden die Jungpferde vorgestellt. Ómar machte mit seinem vierjährigem IS2010177271 Þor-Steinn frá Horni I (Rappe) den ersten Platz, gefolgt von Blanca mit der fünfjährigen IS2009277273 Halla frá Horni I. Marlene lieferte auch eine schöne Vorstellung mit IS2009277270 Hrafna frá Horni I (Rappe).

In der ersten Gallery sind Bilder vom Samstag,
in der zweiten sind Bilder vom Sonntag.