• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Und der zweite Schaf-Beitrag folg auch schon.

Nach dem Besuch bei Gloria war ich bei Károlína in Hvammshlíð. Sie lebt gemeinsam mit ihren Pferden, Schafen und ihrem Border Collie in der Nähe von Blönduós. Das Besondere an den Schafen beziehungsweise der Haltung der Schafe: Karólína nutzt den natürlichen Fellwechsel – was die Schafe von selbst abstoßen, rauft sie mit der Hand (das lieben die Schafe), die verbleibende Wolle schert sie mit der Handschere. Davon profitieren alle: So sind die Schafe nach der Schur nicht nackt und die Wolle hat beste Qualität. Die Tiere waren kurz vorm Fellwechsel und somit hatten sie ein unglaublich langes Wollkleid. Einfach toll sowas mal zu sehen!

Károlína hat bisher schon viele tolle Bücher rund um Island und den Tieren auf Island heraus gebracht. Hier gehts auf ihre Webseite: www.verlag-alpha-umi.de

Ich selber habe einige Bücher von ihr zu Hause und kann sie nur wärmstens empfehlen. Sehr interessant und ein unschlagbarer Preis.

So, aber hier die Bilder von den Schafen von Károlína: (zwei Bilder davon haben es auch in den Bildband geschafft) 😀