• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Heute gibt es zum Start in das Wochenende noch ein paar tolle Bilder von vergangenem Sonntag.

Dani und ich hatten eine Mission: wir wollten Fotos bei der Bodenarbeit von ihr und ihrer Hetta machen. Nach kurzen Überlegungen, wo wir am Besten fotografieren sollten, fragten wir die Stallchef’s, ob wir in das Blumenfeld dürfen.

Da die Blumen für die Insekten sind, und sie im Spätsommer / Herbst sowieso nieder gemäht, und in den Boden eingearbeitet werden, durften wir auf die Wiese raus.

Wir machten also ein paar Bilder und Hetta, Dani’s Stute, war toll! ♥

Sie war super brav, hatte aber mega viel Power. Sie ist flott um Dani rum galoppiert, und nachdem wir die „Longier“ Bilder hatten, hat sich Dani einfach mal drauf gesetzt. Ist ja schon 5 Jahre alt das Mädel und super brav. Ein Wahnsinn! Danach haben wir noch ein paar weitere Bilder im Schritt beim Bodenarbeiten gemacht.

Es war so ein megamäßiges Wetter! Die Sonne ging schon langsam unter und färbte den Himmel rot, wobei ein Gewitter heran zog und sich dunkle Wolken vor den Sonnenuntergang schoben.

Wir liefen schnell zum Stall zurück, Dani sattelte Hetta und ich schnappte mir meinen Eldfari, putzte ihn im Schnelldurchgang und schwang mich ohne Sattel auf ihn drauf. Flott ritten wir zur Wiese zurück und fetzten durch die Blumen umher.

Zuerst fotografierte ich Dani, dann fotografierte Dani mich – und zum Schluss legten wir die Kamera weg und fetzten einmal gemeinsam mit einem riesigen Lächeln im Gesicht nebeneinander her. Was für ein Gefühl! Unbeschreiblich! Das muss man einfach einmal gemacht haben. 😀

Danke hier nochmal an die Stallbesitzer, dass wir in die Wiese durften! 😀