• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Flottur, ein Name, den Ihr dieses Jahr schon oft in meinen Blog und Social Media Beiträgen gelesen habt.

Ich durfte über’s ganze Jahr immer wieder für Sarah, der Inhaberin von Flottur, fotografieren. Im Frühjahr standen meine eigenen Pferde vor der Linse, im Spätsommer war ich bei Sarah in Regensburg zu Besuch und fotografierte dort sie selbst mit Ihren Pferden und Produkten, und als sich der Herbst in den Winter wandelte hatte ich noch eine Handvoll Produkte von Ihr bei mir liegen, um diese abzulichten.

Zwei Halfter fotografierte ich im Herbst, und als die ersten wirklich kalten Wintertage ins Land kamen, und sich der hartnäckige Nebel somit verzog, fuhr ich zu Lukas mit seinem Gideon. Hier fotografierten wir ein Glücksrad Zaum, Halfter, und einen Kappzaum, der sowohl mit Gebiss für die Doppellongen Arbeit genutzt werden kann, also auch für das normale Longieren. 

Ich bedanke mich mit diesem letzten Beitrag für dieses Jahr bei Euch allen für die unglaublich schönen Aufträge, für’s Mithelfen bei Shootings, für die tollen Models bei Business Shootings, für’s Lesen der Beiträge und für alles Andere, das ich gerade vergessen habe. 😉 

Kommt mir alle gut in’s neue Jahr! 

 

“Nothing great in the world was accomplished without passion.”
Georg Wilhelm Friedrich Hegel