• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Als erstes muss ich einfach mal eins loswerden: WOW! Was für ein geniales Shooting mit tollen Menschen!

Evi hat mich schon im Frühjahr angeschrieben, dass sie sich gerne von mir fotografieren lassen würde. Es sollten keine normalen Fotos werden, denn ihre Freunde haben ihr zum Geburtstag etwas außergewöhnliches geschenkt: einen halben Tag bei einer Serval Katze.

Anfang August war es dann soweit. Es ging ins nahe gelegene Bayern zu Filmtier. Barbara Obersojer-Zimmermann hat so ziemlich alle Filmtiere die man sich nur vorstellen kann. Vom Schmetterling über verschiedene Nager, Vögel, Hunde, über eine Serval Katze und einen Panther bis hin zu Schweinen und Pferden ist einfach alles dabei. Ich hab Barbara gefragt wie viele Tiere sie hat, und es waren so unglaublich viele, das ich es wieder vergessen habe. Bei der kurzen Hof-Besichtigung (es war leider extrem schlechtes Wetter) hab ich mir ein Bild davon machen können, wie viele Tiere sie hat, und wie gut es die Tiere haben. Einfach toll! Das ist die absolute Steigerung vom Ponyhof.
Barbara ist in ihrem Business eine richtig große Nummer. Jeder der Filmemacher kennt sie.
Sie hat schon für Filme wie Game of Thrones, Harry Potter, What a Girl, das kleine Gespenst; für Werbungen wie Louis Vuitton, Dior, Chanel, BMW, Mercedes, MacDonalds, Siemens; für Theaterproduktionen wie die Salzburger Festspiele, Bayr Staatsoper, Residenztheater & Kammerspiele sowie für Fernseheinspieler wie RTL, ARD, BR, SAT1, PRO 7, VOX und noch ganz viele mehr gearbeitet.

Aber jetzt kommen wir zum Shooting.
Wir trafen uns bei Barbara (Filmtier) und bereiteten alles vor. Evi hat sich unter ihren vielen Kleidern das Erste raus gesucht und sich umgezogen, ich hab mein Studio aufgebaut (zuerst mit dem braunen Hintergrund, und dann noch mit dem Schwarzen), und danach haben wir zum warm werden mit anderen, kleineren, einfacheren Tieren angefangen: