• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Mitte Dezember stand ein ganz besonderes Shooting an. Ich war mit zwei Models nach Deutschland unterwegs.

Etwa eine Autostunde von Salzburg entfernt gibt es einen Hof, der unzählige Tiere für Film- und Fotoproduktionen sowie auch verschiedenster Auftritte hat. Angefangen vom Regenwurm über Hühner bis hin zum schwarzen Panther ist alles dabei.

Ich war dort schon 2 mal fotografieren und wurde auch dieses mal recht herzlich Willkommen geheißen.

Unser eigentliches Shooting war in zwei „Sets“ geteilt. Zum Einen hatten wir ein Pferd, den PRE Schimmelhengst Neron, den wir inmitten eines Moosbedeckten Waldes fotografierten, und dann hatten wir noch die Wolfs-Hündin Wolfi, die wir mit den Models vor tristen, abgewilderten Gebüsch ablichteten.

Aber wir hatten nicht nur die beiden Models dabei, sondern auch Corinna.
Sie durfte, bis die beiden Models fertig waren, zuerst mit dem Schimmelhengst im Wald, und dann, nachdem wir die Bilder mit den Models im Kasten hatten, mit Wolfi vor dem „Gebüsch“ posieren.

Corinna hat das gemeinsam von mir und Barbara, der Filmtier-Hof Besitzerin, bekommen. Und was soll man sagen? Corinna stand noch nie zuvor vor der Kamera, hat das Ganze aber so super gemacht, dass ich wirklich nicht viel Arbeit mit dem Fotografieren hatte.

Wie ich euch demnächst in dem Blogbeitrag von den beiden Models genauer erzählen werde, hatten wir absolut Glück mit dem Wetter. Wobei „Glück“ immer relativ ist. Eigentlich war es am Anfang ganz okay – es war etwas bewölkt, und dunkel, aber ganz gut zum Fotografieren. Bei den Bildern mit Wolfi kam auf einmal ein absolut eiskalter und grauenhafter Schneeschauer auf uns zu. Es war nass, kalt und ungemütlich. Aber genau dieses Wetter war perfekt für die Bilder und hat diesen eine wunderschöne Atmosphäre verliehen.

Ich muss sagen, mir war echt kalt beim Fotografieren. Aber ich hatte meine warme Jacke, eine Softshell Hose und Winter-Schuhe an. Die Models hatten nur leichte Kleider. Brrrr – mein höchster Respekt für’s Aushalten!

Aber genügend geschrieben, hier die Bilder von Corinna:

Wer auch etwas andere Bilder haben möchte, man kann sich bei Filmtier Tiere für Shootings ausleihen. Also schreibt mir sehr gerne, und dann schauen wir, was wir umsetzen können! 😀