• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Wow! Es ist vollbracht! Die Bilder, welche ich für die Meisterprüfung abgeben muss, sind fertig. Ich freue mich gerade riesig! ♡

Zur Meisterprüfung in gut einem Monat müssen wir einige Arbeiten mitnehmen. Zum einen eben eine Portraitserie. Hierbei haben wir zwischen folgenden Motiven wählen können: Familie / Kinder, kreatives Portrait oder Akt.

Nach kurzer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, dass ich das mache, was ich am liebsten fotografiere: Mensch mit Tier.

Hierbei war nach kurzem klar, dass ich entweder eine Serie mache mit einem Jungen und einem großen, mächtigen Hund – oder einem Mädchen mit einem wunderschönen Pferd.

Nachdem ich mich über Facebook auf die Suche nach einem Kind dafür gemacht habe, hat sich Amelie unter vielen anderen Kindern für diese Aufgabe herauskristallisiert. Amelie reitet schon lange, hat keine Angst vor Pferden und ist extrem hübsch – und noch dazu hat sie so ewig schöne lange blonde Haare. Also ein Traum von einem Kind für diese Aufgabe.

Die Pferdesucher ging ebenso schnell und glücklich: Miriam hat mir auf meiner Suche über eine Facebook-Gruppe geschrieben, dass sie einen schönen und superlieben Hengst hat – und noch dazu eine tolle Location.

Vor ca. 2 Wochen fuhr ich die beiden in Ottnang besuchen und war baff: Carlos ist so ein unglaubliches liebes und dabei gewaltig schönes Pferd, die Location dort ist ein Traum und ja, was soll man noch sagen.

Letzten Freitag fuhren wir dann alle gemeinsam zu Miriam und Carlos. Es war ein Traum zum fotografieren. Es hätte wirklich nichts besser laufen können. Zum Beispiel ist mir am Freitag am Nachmittag noch kurzfristig eingefallen, das ein Kopfschmuck richtig schön wäre. Die Gärtnerei Hartl bei uns im Ort hat mir sofort einen richtig schönen Blumenkranz in Kinderkopf-Größe gemacht – obwohl sie richtig viel zu tun hatten.

Aber genug geredet! Hier sind die 8 Bilder, welche ich abgeben werde: