• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Anfang des Monats war ich beim Althausgut zum Fotografieren. Ursprünglich war dort ein zweitägiger Fotoworkshop geplant, der leider wegen zu wenigen Teilnehmern abgesagt werden musste. Da sich die Mädels vom Althausgut alle Zeit für den Workshop genommen haben, wollte ich trotzdem dorthin fahren und die verschiedenen Tiere gemeinsam mit den Menschen ablichten.

Schlussendlich war ich bei mittelgutem Wetter einige Stunden dort und fotografierte alles was mir gefiel. Und so viel sei gesagt: mir gefiel sehr vieles! 😀

Am Anfang ging ich mit den drei Schwestern Lisa, Melanie und Tamara zum Wolfgangsee und fotografierte sie dort mit den Norikern Lorentino und Simone und mit der Stute Akira. Sind sie nicht alle bezaubernd?

Danach lichtete ich die zwei Schafe Socke und Flocke und den Esel Emilio ab. Ich liebe Eseln ja über alles. Diese Tierchen sind einfach so unglaublich süß mit ihren Ohren. Ach, da könnte ich dahin schmelzen! 😀

Der Haflinger Fritzi stand mit den beiden Mädels Katharina und Jacqueline vor meiner Kamera und entpuppte sich dabei zu einem wahren Multi-Talent.

Zum Schluss durfte ich noch Tamara mit ihrem Freund Patrick und der Stute Eccomi fotografieren. Und zu guter letzt machte ich noch ein Bild von Lisa mit ihren beiden Wallachen Lorentino und Herkules.

Vielen Dank an alle die dabei waren. Es war unglaublich toll bei euch.
Ich freue mich jetzt schon wieder auf den nächsten Kurs, der im Übrigen für Fortgeschrittene Fotografen sein wird.