Winterwonderland

Fotografie

Winterwonderland

So, jetzt gibt es wieder mal was neues von mir…

 

..nachdem der Alltag eingekehrt ist, und nichts besonderes war, hab ich jetzt auch nie was von mir hören lassen. Fotoshootings gab es auch noch keine in Köln. 😉

 

Was gibt es denn so neues?

Also am Montag vor einer Woche kam das Pferdchen nach Köln. Er hat den Transport gut überstanden, und steht jetzt glücklich mit Andri in einer Box und schlägt sich den Magen voll. So hat er sich ganz gut gemacht. Es gab schon sehr viele Höhen und Tiefen in den 1,5 Wochen wo er da ist.

Das erste mal auf der Oval war er so hammermäßig zu Reiten. Ich bin noch nie so ein gutes Pferd geritten. 😉

Und dann gab es auch so Dinge wie das er gestiegen ist, weil er nicht vom Hof weg wollte, er hat mich überrannt und beim Longieren einen Buckler von sich gelassen und in meine Richtung ausgeschlagen. Vermutlich eine Gerechtfertigung weil ich ihn so weit Transportieren hab lassen. Oder auch das er mir auf der Oval volle Kanne durchgegangen ist. Aber das ist jetzt auch nicht so tragisch. Im Allgemeinen betrachtet passt es aber super, und ihm gehts auch gut. 🙂

 

Dann war ich letztes Wochenende auch das erste Feiern. Ich wurde von Theresa, meiner Arbeitskollegin zu einer Hausparty mitgenommen. Wirklich lauter super nette Leute, die so witzig sind. War richtig cool!

 

Und jetzt ging es über das Wochenende nach Hause. Relativ spontan. Donnerstag den Flug gebucht, Freitag Vormittag geflogen.

zu Hause war es richtig schön, eine Schneelandschaft, Samstag richtig tolles Wetter, und natürlich war ich die meiste Zeit am Ponyhof 😀 

Das wars auch schon wieder.. 😀

Winterwonderland