• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Nachdem wir unsere Kameras bei der freilaufenden Herde glühen ließen, ging es nach einer kurzen Pause auch schon weiter zum nächsten Shooting.

Dieses Mal durfte ich einige Hengste und zwei Berittstuten fotografieren. Ganz edel im sogenannten „schwarzen Loch“. Es Wird mit natürlichem Licht und den Begebenheiten, die vor Ort sind, ein schwarzen Hintergrund geschaffen.

Es war mega cool zu fotografieren. Die Pferde zeigten sich alle von ihrer persönlichen und besten Seite, wir hatten etwas Wind, der die Mähne fliegen ließ, und ja – seht einfach selbst! ❤