ICELAND XXII – Die Mädels (und der Bursch) vom Hornihof.

Fotografie

ICELAND XXII – Die Mädels (und der Bursch) vom…

…und schon wieder gibt’s etwas neues.. 😉

Momentan ist Lina bei uns zu Besuch, eine Freundin von Blanca. Die beiden fahren morgen aufs Airwaves-Festival nach Reykjavik und Lina wollte noch Bilder machen. Also: Pferde geputzt, alle (Menschen) schön hergerichtet und ab an den Strand. Das Wetter hat ausnahmsweise auch so einigermaßen mitgespielt. Es war zwar sau kalt (ich glaub um die 2 – 4 Grad) aber die Sonne hat geschienen. Und das ist momentan eher eine Seltenheit, denn entweder ist der ganze Himmel von Wolken bedeckt – oder die Sonne ist noch nicht aufgegangen – oder schon wieder untergegangen. Wir haben es gerade noch so vor Sonnenuntergang (bzw. bei Sonnenuntergang) geschafft. Einziges „Problem“, oder Störfaktor: der liebe Wind. Ich weis nicht genau nach welcher Skala, wie viel Wind war, aber mich hat es so zwischendurch mal – dank einer Windböe – vom Hocken zum Liegen umgeschupst. 😉
Und bei starkem Wind zu fotografieren ist nicht so einfach, denn entweder die Haare (von Pferd und Mensch) fliegen gerade irgendwie herum, das sie irgendwie komisch aussehen, der Wind geht so stark das man mal gar nicht die Augen aufmachen kann, der Wind verhindert die Kommunikation zw. Model und mir, oder der Wind verwackelt die ganze Zeit die Kamera.. und vom verwehten Sand fangen wir erst gar nicht an. 😉

Aber ganz so schlimm war es dann auch wieder nicht, es hat auf jeden Fall großen Spaß gemacht, und es sind super Bilder heraus gekommen.

Auf den Bildern sind:
Blanca mit Hátíð,
Lina mit Tonn, und
Niels mit der berühmt-berüchtigten Gifting. 😉
-> und die liebe Perla (Hund) war auch dabei. 🙂

 

 

Achja, und den „Hornihof“ muss ich auch noch erklären. *hihi
Also die Mädels vom Immenhof kennen ja eh alle, und es wissen auch die meisten, das ich ziemlich vernarrt in die Filme bin. Daher also schon mal „die Mädels vom …hof“.
Horn ist der „kleine“ Landteil, auf dem wir uns befinden. Hornafjörður ist das ganze Gebiet. Die Stadt Höfn ist z.B. die einzige Stadt von Hornafjörður.
Dadurch wir uns auf Horn befinden, heißt der Hof hier Horn I. Also alle Pferde, die hier gezüchtet werden haben den „Nachnamen“ …frá Horn I.
Und der Hof wird auch Horni genannt, wenn meistens auch nur Spaßeshalber. 😉
Und jetzt die Bilder: