• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Glück. Das trifft es wohl am Besten was wir gestern hatten.

Den ganzen Tag hatte ich schon gehofft, dass sich diese schweren Regenwolken, die am Himmel hingen, benehmen und mir mein Shooting nicht versauen.

Um halb 6 hatte ich dann den Termin mit Marlene. Des Wetter schien nicht mehr lange trocken zu bleiben aber wir wagten uns trotzdem zum Fotografieren.

Nach 15 Minuten fing es dann an zu Tröpfeln. Immer mehr und mehr. Bis das kalte Nass aus dem Himmel so viel wurde das wir uns zurückziehen mussten. Aber das Glück war auf unserer Seite, denn wir hatten schon sehr viele gute Bilder im Kasten.

Gerade noch rechtzeitig vor dem Starkregen schafften wir es ins Auto und fuhren wieder. Aber es war noch nicht alles was wir fotografisch geplant hatten: denn wir wollten noch Geschwisterbilder machen..
..eigentlich schier unmöglich bei Regen der ohne Ende vom Himmel fiel und schlechtem Licht, aber man muss einfach wollen, dann geht alles: was man dazu braucht: 2 Regenschirme, und Einfallsreichtum 😉

Also ich einen Regenschirm auf die Schulter gelegt und mit der Schulter festgeklammert, den zwei Mädels den schöneren Regenschirm in die Hand gedrückt und auf gehts 😉

Das Shooting für Marlene war/ist ihr Geburtstagsgeschenk. Ich denke wir haben das Beste rausgeholt – also ich bin mehr als zufrieden 🙂

Achja, und bevor ich es vergesse: das weiße Tank Top, das Marlene bei den letzten Bildern an hat, hat sie selber designed !

 

Dann wünsche ich mir heute auch noch mal so großes Glück, damit es am Abend zum Shooting  trocken ist. 😉