• 0 Items -  0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.

Ein bisschen Island geht doch immer, oder? 😀

Ich war vergangene Woche mit Daniela (von ds Tierwohl) in Island, um einen ganz besonderen Auftrag auszuführen: meine Bücher „Lebensgefühl Island“ nach monatelangem hin und her an die Buchläden zu liefern.

Da es sich von den Flügen nicht anders ausging, hatten wir glücklicherweise noch ein paar Tage mehr in Island um uns dem wirklichen Lebensgefühl hinzugeben.

Wir waren einen Tag bei Eldhestar zu Gast. Am ersten Abend sahen wir tatsächlich leichte Nordlichter!

Am nächsten Morgen gingen wir nach einem ausgiebigen Frühstück in Richtung Reitpferde-Herde und glücklicherweise war gerade eine Angestellte damit beschäftigt die Pferde nach Hause zu treiben. So bekamen wir insgesamt zwei Mal die Möglichkeit die Pferde im Freilauf zu fotografieren.

Am nächsten Tag lieferten wir erfolgreich die Bücher aus und fuhren danach nach Snæfellsnes zu Södulsholt. Auf dem Weg machten wir nach Sonnenuntergang noch einen kurzen Abstecher bei dem Wasserfall Hraunfossar.

Am vorletzten Tag waren wir vormittags mit Lilli am Stall bei Södulsholt. Am Nachmittag drehten wir dann eine Runde durch Snæfellsnes, um am späten Abend dann vorzeitig aufgrund einer extremen Sturmwarnung in Reykjavík zu landen.

Am letzten Tag zog ein extremer Sturm über Reykjavík hinüber. Wir genossen einfach einmal einen ruhigen Tag mit Kaffee trinken und Indoor-Sightseeing Programm. Unter anderem mit „fly over Iceland“ und „Perlan“. Beides kann ich sehr empfehlen. 😀

Und dann ging es auch schon wieder nach Hause….

Wenn Du auch einmal mit mir im Winter nach Island möchtest, dann ist das möglich! In genau einem Jahr werde ich gemeinsam mit Sandra Fencl in Island bei Eldhestar für die nächste Erlebnisfotografie Reise sein. Schreib mir eine kurze Mail, und ich sende Dir die Ausschreibung zu!